Rehna feiert sein Schulfest

Pünktlich zum Internationalen Kindertag war es soweit. Rehna feierte sein Schulfest. Das alle zwei Jahre stattfindende Ereignis wurde von Eltern, Schülern und Lehrern der Regionalen Schule gemeinsam organisiert und durchgeführt. Zahlreiche Stände und Aktionen sorgten für ein buntes, fröhliches Treiben bei hochsommerlichen Temperaturen. Beim Rehnaer Sportverein und beim MC Rehna konnten die Schüler bei der Schussmessung und dem Fahrradparcours ihre Geschicklichkeit testen. Die Feuerwehr zerlegte in einer Schauübung ein Auto, die Jumpcrew Wismar bewegte sich zu schnellen Rhythmen. Getöpfertes und selbst hergestellter Honig konnten erworben und auf dem Trödelmarkt konnte nach „Schätzen“ gesucht werden. Das DRK präsentierte sich mit Übungen, am Modellbaustand durften die Kinder u.a. Gipsfiguren bemalen. Beim Go-Kart-Fahren und Kinderschminken war großer Andrang. Direkt neben der hoch frequentierten Hüpfburg boten die Schüler Kinderspiele wie Sackhüpfen, Eierlaufen oder Dosenwerfen an. Kleine Preise motivierten dazu, sein Bestes zu geben. Essen und Trinken gab es zur Genüge. Maack Event sorgte wiederum für erfrischende Getränke und Ritas Softeis war ohnehin unschlagbar. Die Schüler präsentierten sich mit Pizzabrötchen, Waffeln und Kuchen, Obstspießen, Salaten und Bratwurst als vielseitige Gastgeber. Ein Höhepunkt war wiederum die Tombola, bei der über 50 Preise ausgelöst wurden. Der Erlös kommt der Schule über den neuen Schulförderverein zugute, der sich beim Schulflohmarkt präsentierte. Dort konnte auch für das neue Logo des Vereins gevotet.

Am Modellbau-Stand

 

 

Die Tombola

Beim Trödelmarkt der Achten

Kinderspiele: Die 5a

Der Töpferstand der 5b

Futtern: Obstspieße und Salate der 5c

Am DRK-Stand/Fotos: M. Körner

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen