Unterstützung: Von Eltern für Eltern in digitalen Treffen

Unterricht zu Hause hat alle an Schule Beteiligten vor große Herausforderungen gestellt. Viele haben das Stück für Stück sehr gut gemeistert. Der Fernunterricht hat aber auch viele Fragen aufgetan. Zukünftig können Fragen rund um digitales Lernen in einer Gesprächsrunde von Eltern für Eltern besprochen werden.

Wie funktioniert das? Von den Elternratsvorsitzenden erhalten Sie den Zoom-Zugangslink. Es gibt jeweils ein übergeordnetes Thema des Abends und anschließend Austausch untereinander.

Premiere des Austausches “Eltern für Eltern”
ist am 23.02.21 um 19 Uhr.

Thema: Wie vermeide ich das Ausdrucken von Arbeitsblättern?

Anschließend besteht die Möglichkeit für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

An dem Abend können darüber hinaus Fragen gesammelt und Inhalte von Folgeterminen gemeinsam festgelegt werden.

Sie haben Fragen oder den Link noch nicht erhalten? Kontaktieren Sie einfach die Elternratsvorsitzenden der Klasse Ihres Kindes.

Schulorganisation und Aufhebung der Präsenzpflicht

Liebe Eltern und Schüler*innen der Schule Rehna,

die Präsenzpflicht in der Schule ist bis 08.01.2021aufgehoben. Aufgaben werden per Distanzunterricht von den Klassen- und Fachlehrern erteilt. Zu betreuende Schüler*innen der Klassenstufe 1 bis 6 erhalten in der Schule Unterstützung durch die anwesenden Lehrkräfte.

Nachfolgend verlinken wir ein Schreiben der Landesschulrätin Dr. Birgit Mett mit den wichtigsten offiziellen Informationen.


Organisatorische Hinweise der Schule Rehna

  1. Ein Teil der Grundschulklassen und alle Klassen der Stufen fünf bis zehn erhalten ihre Aufgaben über die Lernplattform LearningView.
  2. Alle anderen Grundschulklassen erhalten die Aufgaben in direkter Kommunikation mit der Klassenleitung.
  3. Wir empfehlen eindringlich, dass die Schüler*innen sich im täglichen Lernen von Umfang und Rhythmus am Stundenplan orientieren.
  4. Mögliche Termine zu Videokonferenzen werden von den Fachlehrer*innen direkt mitgeteilt und auf dieser Übersicht auf der Website aufgelistet.
  5. Wichtig ist ein täglicher Blick auf die Website, den Vertretungsplan und spätestens zu den entsprechend im Stundenplan vorgesehenen Stunden ein Blick in die Lernplattform.
  6. Abgeforderte Leistungen können bewertet werden.

Bei Fragen stehen die Lehrer*innen gern per E-Mail zur Verfügung.

Wir wünschen allen beste Gesundheit.

Viele Grüße
das Team der Schule Rehna

Handlungsempfehlungen Krankheitssymptome

Kurz vor Ende der Sommerferien wurde eine Handlungsempfehlung unter Federführung des LAGuS gemeinsam mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in MV, der Universitätsmedizin Rostock, dem Verband der Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes MV und den verschiedenen zuständigen Landesministerien (Sozialministerium, Bildungsministerium, Gesundheitsministerium) erarbeitet.

Weiterlesen…

Schul-Neustart: Infos für Schüler*Innen und Eltern

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

wir sitzen nun nach Erhalt von Vorgaben durch das Ministerium an den Planungen für den Unterricht. Am Montag, 27.04.2020, starten die 10. Klassen um 7.40 Uhr mit einem speziellen Stundenplan in kleinen Gruppen.

Ab sofort bitten wir wir alle Schüler*Innen, die wieder Unterricht haben, täglich in den Online-Vertetungspan zu schauen. Das Tragen von Masken ist im Hygieneplan empfohlen, ist allerdings keine Pflicht.

Brief von der Landesschulrätin an die Schüler*Innen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem die Schultüren nun für einige Wochen für Sie geschlossen waren, öffnen sie sich nun wieder, jedoch zunächst nur für die Schülerinnen und Schüler, die noch in diesem Jahr ihren Schulabschluss machen.
Das sind ab dem 27.04.2020 Schülerinnen und Schüler:

  • der Jahrgangsstufe 10 an Regionalen Schulen und Gesamtschulen, für den prüfungsvorbereitenden Unterricht und die Prüfungen,
Weiterlesen…