Papierfliegerwettbewerb

ppc-web2

Rehna hebt ab!

Die Schule Rehna hebt wieder ab! In den zwei Wochen nach den Herbstferien steigt in unserer Schule der Papierfliegerwettbewerb – neudeutsch “paper plane competition (ppc)”. Am PPC können alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klasse teilnehmen. Die 6. bis 9. Klassen werden Theorie und Praxis im Rahmen des Physikunterrichts besprechen. Weitere Informationen findest du hier hier.

Handlungsempfehlungen Krankheitssymptome

Kurz vor Ende der Sommerferien wurde eine Handlungsempfehlung unter Federführung des LAGuS gemeinsam mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in MV, der Universitätsmedizin Rostock, dem Verband der Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes MV und den verschiedenen zuständigen Landesministerien (Sozialministerium, Bildungsministerium, Gesundheitsministerium) erarbeitet.

Weiterlesen…

Herzlichen Glückwunsch unseren Absolventinnen und Absolventen!

Was für ein guter Jahrgang! Wir freuen uns, dass wir 34 Schülerinnen und Schüler aus Klasse 10 sowie drei Absolvent*Innen aus Klasse 9 mit den Abschlusszeugnissen in der Hand verabschieden konnten – mit tollen Ergebnissen! Glücklicherweise wurde unserer Schule kurzfristig die Genehmigung zu einer Veranstaltung mit bis zu 75 Personen mit entsprechenden Hygieneauflagen erteilt. So hatten die Jugendlichen, Eltern und das Lehrerteam die Gelegenheit, sich voneinander in feierlichem Rahmen zu verabschieden.

Weiterlesen…

Baumpflanzaktion der Schüler der ersten Klassen

Am vorletzten Tag vor den Weihnachtsferien pflanzten die Schüler der ersten Klasse den Baum des Jahres auf dem Schulgelände. Diese Ulme gesellt sich zu den weiteren zwölf Bäumen, die in den vergangenen Jahren bereits gepflanzt wurden. Somit leisten die Erstklässler jedes Jahr einen Beitrag zum Umweltschutz. Sie sind auch für die Pflege des Baumes verantwortlich. Unterstützt wurden sie wieder vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb Siedenschnur GmbH aus Wedendorf. Der Baum wurde wie jedes Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Chef der Firma, Dirk Siedenschnur, gab persönlich Unterstützung beim Pflanzen. Dafür bedanken sich die Schüler ganz besonders.

In den nächsten Tagen wird der gepflanzte Baum noch mit Meisenbällchen bestückt, so dass die gefiederten Freunde gut durch den Winter kommen.