Abkündigung: Schulmilch in der Grundschule

Schulmilch adé

Schulmilch adé

Liebe Eltern, aufgrund der immer geringer werdenden Nachfrage nach Schulmilch, werden wir mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 den Verkauf in der Grundschule einstellen. Thomas Barsch (Schulleiter)


Zur Schule mit dem Bus – aber sicher.

Busschule

Am 13.6. und am 15.6. hieß es für viele Kinder der Grundschule: “Auf zur Busschule!”  In Zusammenarbeit mit dem DVR  ermöglichte das Busunternehmen NAHBUS Schülerinnen und Schülern die Schulfahrt mit dem Bus aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Durch die Darstellung von Gefahren in Videosequenzen, Selbstversuche zum Toten Winkel sowie durch eine ausgiebige Frage- und Antwortrunde wurde den Kindern NAHegebracht, dass sie selbst mit ihrem Verhalten die Sicherheit im Bus für sich selbst aber auch für ihre Freunde erhöhen können. So lernten sie “einen Meter Abstand vom Bordstein zuhalten”, wenn der Bus an die Haltestelle fährt, aber auch, dass “plötzlich alle Freunde (im Toten Winkel) verschwunden sind” – für alle Beteiligten eine eindrucksvolle Erfahrung.

 


Grundschulsportfest am Kindertag

Sportfest 1 Es ist schon fast eine Tradition, dass am Kindertag in der Grundschule Käthe Kollwitz in Rehna das Sportfest gefeiert wird. Das größte Geschenk für alle Beteiligten war das sonnige Wetter. Nach einer kleinen Ansprache des Schulleiters und einer kurzen Erwärmung begann der Stationsbetrieb. Im ersten Teil der Veranstaltung  absolvierte  jede Klasse die leichtathletischen Stationen, wie 50m- Lauf, Weitsprung und Weitwurf. Nach einer Frühstückspause, in der jede Klasse einen selbstgebackenen Kuchen aufteilte, kamen die spielerischen Stationen. Viel Spaß herrschte beim Eier laufen, Sack hüpfen, Kreisspiele, Gummistiefelweitwurf, beim Wäsche aufhängen und Tau ziehen. Als abschließender Höhepunkt der sportlichen Herausforderungen erfolgte der 400m- Lauf. Zum Schluss des Sportfestes überreichte der Schulleiter Herr Barsch  die Ehrenurkunde des Bundespräsidenten den besten Sportlern.  Diese fuhren dann am nächsten Tag zu den Bundesjugendspielen nach Grevesmühlen. Über eine Goldmedallie im Weitwurf kannte sich Enna Lena Jeschke freuen.

    Sportfest 2Sportfest 3


EM Tippspiel! MACH MIT!

EM Tippspiel!

EM Tippspiel!

Du hast Lust zu wetten, zu tippen? Zeige deine hellseherischen Fähigkeiten und mach mit bei unserem Fußball-EM-Tippspiel! Wir wickeln das Spiel über die KOSTENLOSE  App Tippster (für Android, iOS oder direkt im Browser) ab. Dort haben wir eine Tippgruppe “Kollwitzer” gegründet. Melde dich mit dem Codewort “Inenur” dort an – und los gehts! Übrigens: die Schulleitung haut einen amtlichen und attraktiven Preis für den Gewinner raus!

Die Spiele-Tipps werden immer erst am Vortag des Spieles frei geschaltet.

Ab zu TIPPSTER! (Codewort: Inenur)


Rehnaer Schüler zur Projektarbeit in Czarnkow ( Polen)

polen-01
Zehn Schüler reisten vor wenigen Tagen mit ihren zwei betreuenden Lehrern auf Einladung der polnischen Schule in Czarnkow zu einem internationalen Projekt, in dem es um „ Unsere Träume von Europa“ ging. Damit wurde eine über zehnjährige Tradition fortgeführt – unterstützt durch das DPJW , den Landkreis NWM und die Stadt Rehna.
Weiter lesen…


Klassen 5 und 6 waren fleißigsten Rechner beim Wettbewerb

pangea-mathematik

Die Schüler der fünften bis zehnten Klasse unserer Schule nahmen am bundesweiten PANGEA Mathematikwettbewerb teil. Insgesamt stellten sich im ganzen Land circa 130000 Schüler/innen den rund 20 Aufgaben aus verschiedenen Anforderungsbereichen entsprechend der Klassenstufe. Aus unserem Bundesland beteiligten sich ca. 1000 Kinder aus 19 Schulen.

Weiter lesen…


Autorenlesung mit Jens Reinländer

cover_lulatsch       IMG_4685

Am 31. Mai 2016 besuchte Jens Reinländer, ein Kinderbuchautor aus der Nähe von Leipzig, die Stadtbibliothek in Rehna. Dort gab er den Klassen 2a und 2b einen kurzweiligen und humorvollen Einblick in sein Buch “Rabatz im Langen Lulatsch”. 1 Stunde fesselte der temperamentvolle Autor 45 kleine Geister mit seiner Geschichte und seinem ausgeprägten schauspielerischen Talent. Im Anschluss nahm sich Reinländer Zeit, seinen neuen Fans ausgiebig Autogramme zu schreiben. Die 2. Klassen der Grundschule Rehna danken Jens Reinländer sowie Frau Duge, die dieses Erlebnis ermöglichte.

 


Sonnentanz der Schirme

Schirm dich!

Schirm dich!

Schäm dich! NEIN! Schirm dich! Unter diesem Motto möchten die Kunst-AG, der WO-Kunst und natürlich unsere Frau Koch ein Zeichen setzen. In der nächsten Woche ist Weltkindertag und zusammen möchten wir mit Regenschirmen eine Überraschung vorbereiten: den Sonnentanz der Schirme!

Jeder Schirm steht für ein Land. In jedem Land gibt es Kinder. Jedes Kind ist es wert gesehen und beschützt zu werden. Wie ein Regenschirm, der uns bei schlechtem Wetter schützt und sichtbar macht. Jeder Schirm ist anders, jedes Kind und jedes Land sind anders. Und das ist SUPER!

Wir möchten zeigen wie bunt die Welt, Rehna und unsere Schule sind, also bringt einen Regenschirm vorbei. Er kann alt sein oder kaputt. Wenn ihr einen heilen Schirm mitbringt, bekommt ihr ihn natürlich auch heil zurück.

Abgabe: bis Montag (30.05.2016), 6. Stunde im Kunstraum (RegS, R 307)


Sommerfest 2016

Sommerfest 2016

Sommerfest 2016


Luca Radom gewinnt PPC mit 14 Metern

Die Schulsieger 2016 mit den größten Seiten: Luca Radom, Konrad Peters, Janis Maack, Odette Lehman und Lilly Teegen.

Die Schulsieger 2016 mit den größten Seiten: Luca Radom, Konrad Peters, Janis Maack, Odette Lehman und Lilly Teegen.

Am 11. Mai stieg die zweite Auflage des “Paper Plane Competition”. Besonders stark vertreten waren die Schülerinnen und Schüler der Grundschule. Und sie stellten auch die Sieger. Mit einer Flugweite von 14 Metern gewann Luca Radom (3. Klasse) vor Konrad Peters (12,40 Meter | 4. Klasse) und Janis Maack (11,40 Meter | 3. Klasse). Auf den Plätzen folgten mit guten 10,30 und 10,20 Metern Lilly Teegen und Odette Lehman (6. Klasse). Begleitet wurde der PPC 2016 von der 9. Klasse, die sich um Anmeldung, Betreuung und Auswertung kümmerten.

» Zur Auswertung des Papierfliegerwettbewerbs 2016