Schulflohmarkt mit Fundsachen

Quelle: pixabay.com

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

anlässlich des Schulfestes am 01. Juni 2018 werden die in den vergangenen Jahren abgegeben Fundsachen auf einem Flohmarkt des Schulfördervereins verkauft.

Am 20. April werden die Fundsachen in der Grundschule ausgelegt und die Eltern sowie Schüler bekommen dann nochmals die Möglichkeit die Fundsachen anzusehen und ggf. Ansprüche darauf zu erheben. Wenn dieser Anspruch plausibel ist, werden die entsprechenden Teile ausgehändigt. Alles, was an diesem Tag nicht zugeordnet werden kann, geht in das Eigentum des Fördervereins über und wird auf dem o.g. Flohmarkt verkauft.

Wer weitere Kleider-, Kinderspielzeugspenden o.ä. hat, die zu Gunsten des Schulfördervereins verkauft werden können, kann sich hierzu gerne mit mir (florianzahren@mekuma.de) oder dem Vorsitzenden Herrn Ole Carlsson (ole.carlsson@autohaus-carlsson.de) in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,
Florian Zahren
(Vorsitzender Schulelternrat)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen