Schule Rehna on air

Intro, Rubriken, Gesprächspartner und die Bedienung der Technik – das Premierenjahr der AG Podcast unter der Leitung von Stadtbibliothekarin Rebekka Duge war intensiv und für alle Beteiligten sehr lehrreich und spannend. Das Ergebnis: Zwei Episoden des neuen Schulpodcasts – von und für Schülerinnen und Schüler der Schule Rehna. “Wir freuen uns sehr, dass wir durch dieses Projekt die Kooperation mit der Stadtbibliothek erweitern konnten. Rebekka Duge hat diese Idee aufgegriffen, sich eingearbeitet und die Medienbildung besonders praktisch umgesetzt, dafür sind wir sehr dankbar”, freut sich der stellvertretende Schulleiter Mirko Boldt über ein weiteres Element der zertifizierten MINT-Schule.

In den vergangenen Monaten haben Mitglieder der 5. und 6. Klassen im Nachmittagsunterricht die Struktur und die Inhalte des Podcasts erarbeitet. Das Logo ist übrigens ebenfalls im Nachmittagsunterricht entstanden – im Kreativkurs von Kathrin Bax-Kowitz.

Die ersten Episode findet ihr hier:
www.schule-rehna.de/podcast

Mit dem Fahrrad ins neue Schuljahr!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
welche Wege im Alltag legen wir bewusst und aktiv mit dem Rad und welche mit dem Auto zurück? Die Aktion STADTRADELN lädt dazu ein, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und sich dabei mit anderen zu Vergleichen. Mach mit und zeig, wie sportlich unsere Schule ist!

Prüfungen 10. Klasse 2023

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 10. Nach den schriftlichen Prüfungen biegt ihr auf die Zielgrade ein. Eine Hürde ist noch zu nehmen: Die mündliche Prüfung!

Konsultationsplan

» Den Konsultationsplan findet ihr hier

Prüfungsplan

» Den Prüfungsplan findet ihr hier

Hinweise

  • bereitet euch gut auf die Konsultationstermine vor – ihr konsultiert die Fachlehrer
  • die Prüflinge finden sich unbedingt spätestens 15 Minuten vor der Prüfung im Atrium ein
  • die Zugangsdaten für die Pläne sind die selben wie für den Vertretungsplan

„Weihnachtliche“ Osterbastelei

Eine nicht ganz ernstzunehmende Ostereierei von unserem Biologie- und Chemielehrer Torsten Richter

Wenn es draußen winterlich kalt und weiß ist, dann ist es wieder soweit! Ostern steht vor der Tür. Und was kann man Schöneres machen, als gemütlich daheim vor den lodernden Flammen im Kamin zu basteln. Weihnachten ist kaum vergessen oder „droht“ schon wieder. Na jedenfalls lagen zwischen den Gebäckresten der vergangenen Weihnachtsfeiertage noch Haselnüsse. Damit lässt sich schnell etwas anfangen. Klebepistole, braunes Filzpapier oder Pappe, etwas Farbe und eine Handvoll schwarzer Borsten vom Straßenbesen. Der sieht vom Schneefegen eh schon ganz struppig aus. Die Haselnüsse mit der Klebepistole „zusammenschweißen“, braune Ohren ausschneiden und ankleben, Mund- und Augenpartie weiß bemalen, Augen und Fell schwarz markieren und Barthaare drauf. Fertig sind Hasi und Mausi oder Moppel und Hoppel.

Fröhliche Weihnachten, ach ne Ostern wünscht
Torsten Richter allen fröstelnden Osterhasen und Ostereiersuchenden

Schülerinnen und Schüler beim Umwelttag aktiv

Bauteichpflege am Umwelttag Foto: TR

Dem Regen getrotzt und Gallinula chloropus den Lebensraum vergrößert – Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Schule Rehna waren am 25.03.23, dem Tag der Umwelt, fleißig. Zusammen mit Biologie- und Chemielehrer Torsten Richter haben Sie den Rehnaer Bauteich vor der Verlandung geschützt. “Es ist schön, dass mir die Schülerinnen und Schüler trotz des ungemütlichen Wetters zur Seite gestanden haben”, freut sich der Pädagoge. Im Anschluss an den Arbeitseinsatz gab es Erbseneintopf und Bockwurst und gute Gespräche mit Bürgermeister, Stadtvertretern und Vereinsaktiven aus Rehna.

Was ist eigentlich Gallinula chloropus?
Das findest du selbst heraus 😉